Zelglitrotte 2

Mit vereinten Kräften haben 10 Mitglieder des Naturschutzvereins Hettlingen ein grösseres Projekt für mehr Artenvielfalt in Angriff genommen. Schon bald wird auf der Nordwestseite eine Blumenwiese blühen. Sie soll vielen Insekten für Nahrung dienen. Die Steinlinse bietet hoffentlich bald heimischen Reptilien ein sicheres Versteck. Bevor wir uns an der Vielfalt der Natur freuen können bleibt aber noch einige Arbeit. Die Grasnarbe haben wir bereits abgetragen. Mit der Einstreu von Sand schaffen wir den Boden für die vielfältige Magerwiese. Sobald die Temperaturen es erlauben, werden wir die Blumensaat ausbringen.

Wir danken der Gemeinde Hettlingen herzlich für die Bewilligung des Projekts bei der Zelglitrotte und die Übernahme der Kosten für das Material.

Zum Seitenanfang