Kiebitz ist Vogel des Jahres 2019

HZ Kiebitz adult
Foto: Michael Gerber

Die in der Schweiz vom Aussterben bedrohte Art lebte einst in Feuchtwiesen und nach deren Trockenlegung im Ackerland. Die Intensivierung der Landwirtschaft brachte den Kiebitz in der Schweiz fast zum Aussterben. Dank enger Zusammenarbeit zwischen Naturschützenden und Landwirten erhält der schillernde Vogel wieder eine Chance. Auch in Hettlingen war der Vogel mit dem hübschen Kopfschmuck einst zuhause.

 

Tier des Jahres 2019 – Das Glühwürmchen

Glühwürmchenlarve auf Schnecke

Bild Shutterstock / Txanbelin

Das geheimnisvolle Tier ist in der Schweiz zwar noch weit verbreitet. Doch schrumpfender Lebensraum und steigende Lichtverschmutzung setzen dem Glühwürmchen zu – wie unzähligen anderen Insekten auch. Mit der Wahl des Glühwürmchens zum Tier des Jahres 2019 wirft Pro Natura ein Schlaglicht auf den Zerfall der Wunderwelt der Insekten und zeigt auf, was dagegen unternommen werden muss.

Zum Seitenanfang