StartseiteProjekteVernetzungsprojekt

Vernetzungsprojekt

 11_Vernetzungsprojekt
 
Um die Artenvielfalt zu erhalten und zu fördern, reichen einzelne Hecken, Hochstammgärten, ökologischen Ausgleichsflächen oder Naturschutzgebiete nicht aus. Die verschiedenen Gebiete und Lebensräume müssen untereinander vernetzt sein. Bisher haben 110 von 171 Zürcher Gemeinden ein Vernetzungsprojekt erarbeitet.
Hettlingen hat sich 2013 mit den Gemeinden Dägerlen und Neftenbach zusammengetan und mit dem Ökobüro Agrofutura ein Konzept ausgearbeitet. Der NVH ist Teil dieser Trägerschaft und lieferte mit dem Naturschutzverein Neftenbach u. a. wichtige Basisdaten für die Festlegung von Tier- und Pflanzenarten, die in unserem Gebiet gefördert und unterstützt werden sollen. Im Dezember 2013 fand eine Information für die Landwirte (die Ausführenden im Projekt) statt. Viele von ihnen haben sich über sinnvolle Massnahmen auf ihren Landflächen beraten lassen und in den drei Gemeinden ist  eine genügend grosse Fläche (inkl. Naturschutzgebiete) dafür ausgeschieden worden. Das Projekt wurde vom kant. Amt für Naturschutz bewilligt und ist im Mai 2014 gestartet. Wir danken schon jetzt allen beteiligten Landwirten, die sich für die nächsten 8 Jahren dafür verpflichtet haben! Dank auch den Gemeinden, die dieses Projekt ideell und finanziell tragen.
 
 

Newsletter

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte regelmässig Informationen über unsere Aktivitäten.
Go to top